AOC 2014: Tag 1 und die ersten Bewerbe

Der erste Tag der Austrian Open Championships neigte sich vor kurzem dem Ende und die ersten Wettbewerbe wurden ausgetragen. An diesem Freitag kamen mehrere Wettbewerbe zustande, nachfolgend mit Siegerehrungsfotos und einem kurzen Ergebnisbericht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Open Senioren III Standard

Bei dem Open Turnier der Senioren III in Standard holten sich Michael Lindner & Beate Lindner den Sieg. Nach deren Sieg in der Weltmeisterschaft, war auch von einer sehr guten Leistung auszugehen. Für Österreich belegen Peter Gleiszner & Sabine Zwick den ausgezeichneten 6. Platz.

  1. Michael Lindner & Beate Lindner (GER)
  2. Jari Redsven & Anne Redsven (FIN)
  3. Roberto Furlan & Daniela Sattin (ITA)
  4. Juerg Briner & Katharina Egli (SUI)
  5. Renato Sibillo & Anna Cartini (ITA)
  6. Peter Gleiszner & Sabine Zwick (AUT)

Open Senioren II Standard

Auch in der Senioren II Standard ging der Sieg nach Deutschland. Beachtlich ist auch hier die Leistung alle Paare im Finale. Außer dem Sieger waren noch zwei weitere deutsche Paare im Finale vertreten.

  1. Bernd Ketturkat & Sandrad Ketturkat (GER)
  2. Evgney Olkov & Marina Belyaeva (RUS)
  3. Rene Seyboth & Heike Seyboth (GER)
  4. Vittoria Bramati & Siliva Martorelli ( ITA)
  5. Bernhard Fuss & Sonja Fuss (GER)
  6. Nikolay Palagichev & Irina Krutova (RUS)

Open Senioren I Latein

Der erste ausgetragene Bewerb an diesem Tag war das Open der Senioren I in Latein. Hier gab es die erste Siegesjubel und Freudentränen und zur Freude der deutschsprachigen Community hat es ein deutsches Paar ins Finale geschafft: der 6 Platz ging an Melk & Bianca Sauer!

  1. Sergey Makarenko & Anna Makarenko (RUS)
  2. Carlos Cirera & Eva Nieto (ESP)
  3. Milan Adamec & Hana Koprivova (CZE)
  4. Paolo Croce & Vita Kanaeva (ITA)
  5. Michael Horstmann & Denise Heller (BEL)
  6. Melk Sauer & Bianca Sauer (GER)

Rising Stars Standard

Den Bewerb Rising Stars Standard gewann ein dänisches Paar. Beachtlich waren aber auch die Leistungen der zwei deutschen Paare, die im Anschluss an die Dänen Platz zwei und drei belegten. Ein Heimturnier war es für Klemens Hofer & Barbara Westermayer, die für Österreich eine tolle Leistung im Semifinale erlangten!

  1. Joergen Buse & Tena Bloch Petersen (DEN)
  2. Michael Roedelbronn & Mariya Proskurnina (GER)
  3. Grigorij Gelfond & Isabel Tinnis (GER)
  4. Vadims Kuznecovs & Urte Januskeviciute (LAT)
  5. Jonathan Lucarelli & Erika Ferrara (ITA)
  6. Kirils Rasimjonoks & Varvara Zhigulskaya (LAT)

Rising Stars Latein

Mit Sieg von Yao Hou & Ting Zhuang gibt es eine tatsächliche Premiere. Das Paar ist das erste chinesische, das einen Bewerb bei den AOC gewinnt und somit ertönte das erste Mal die chinesische Nationalhymne im Rahmen der Austrian Open. Augenmerk istin diesem Wettbewerb auch auf das deutsche Paar Artur Balandin und Anna Salatin zu legen, die den sehr guten zweiten Platz belegten. Für Österreich holte das noch junge Paar Christoph Holczik und Eva Fus den ebenfalls guten 7. Platz.

  1. Yao Hou & Ting Zhuang (CHN)
  2. Artur Balandin & Anna Salita (GER)
  3. Vaclav Masaryk & Klara Chovancikova (CZE)
  4. Ivan Karastoyanov & Gabriela Burgazlieva (BUL)
  5. Valentin Kosmachev & Alena Kochengina (RUS)
  6. Alexis Leonardo & Justine Reynaud (FRA)
  7. Christoph Holczik & Eva Fus (AUT)

PD Open Latein

Also letztes Feld an diesem Tag, maßen sich die Paare der Professional Division in Latein. Die letzte Goldmedaille für diesen Tag ging damit nach Russland.

  1. Vitaly Panteleev & Angelina Nechkhaeva (RUS)
  2. Marco Mancini & Nadyia Dyatlova (UKR)
  3. Igor Makarov & Anna Baklanova (RUS)
  4. Vadim Usovich & Marianna Chernoshey (FRA)
  5. Igal Ginzburg & Sofia Savostianov (ISR)
  6. Razvan Manole & Olga Negoduico (MDA)

Herzliche Gratulation und Glückwunsch an die Teilnehmer und die tollen Ergebnisse! Wir sind sehr gespannt auf die weiteren Turniere und Ergebnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.